Ukraine Aktuell (17.10.22/23Uhr)

108 FRAUEN SIND ZURÜCK

Wolodymyr Zelenskyj berichtet heute Abend: «Die nächste Etappe der Befreiung unseres Volkes aus russischer Gefangenschaft ist abgeschlossen: 108 ukrainische Frauen – Offiziere, Unteroffiziere und Gefreite – sind zurückgekehrt. Armee, Marine, Terrorismusabwehr, Nationalgarde, Grenzschutz. 96 sind Soldatinnen, 37 von ihnen wurden aus Azovstal evakuiert. 12 sind Zivilisten. https://t.me/V_Zelenskiy_official/3685 & weitere Fotos auf https://t.me/Tsaplienko/18240

Gestern hatte Zelenskyj die ukrainischen Soldaten aufgefordert, möglichst viele Russen gefangen zu nehmen, damit sie gegen ukrainische Gefangene ausgetauscht werden können.

ANGRIFFE AM FRÜHEN MORGEN

Bei dem Angriff von 3 Raketen in der Region Sumy wurden 3 Menschen getötet und 9 weitere verletzt. Es gibt immer noch Menschen unter den Trümmern. Die Raketen flogen in das Objekt der zivilen Infrastruktur. Unter anderem wurde der Strom für 1’600 Menschen abgeschnitten. https://t.me/dvish_alive_eng/10363

Die Haupstadt Kyiv wurde, ebenfalls am Morgen, von vier iranischen Kamikaze-Drohnen angegriffen. Im Stadtzentrum wurde eine schwangere Frau getötet, die in einem Einkaufszentrum als Sommelière arbeitete. https://t.me/uniannet/76680

Getroffen wurde auch ein Wohngebäude, aus dem eine Frau gerettet werden konnte (Foto). https://t.me/dvish_alive_eng/10355

Die Sprecher der russischen Armee sagte: «Die russischen Streitkräfte haben in der Nacht ihre Angriffe auf ukrainische Militäreinrichtungen und Energieanlagen mit Präzisionswaffen aus der Luft und von See aus fortgesetzt und dabei alle vorgesehenen Ziele getroffen.» https://t.me/rian_ru/182213

KAMPF GEGEN DROHNEN

Die ukrainischen Streitkräfte und die Bevölkerung schiessen mit allen verfügbaren Mitteln gegen Drohnen. Die Nachrichtenagentur AFP zeigte, wie ein Polizist mit seiner Schusswaffe auf eine Drohne zielt, die heute morgen Kyiv angriff. Auch private Personen schiessen mit ihren Waffen auf die iranischen Drohnen. https://twitter.com/antiputler_news/status/1581900424428523520

Alexander Kovalenko, Militäranalyst der «Information Resistance Group», schreibt:
«Die Shahed-136-Kamikaze-Drohnen wurden in Russland aufgerüstet. Die Drohnen sind bekanntlich mit einem Trägheitsleitsystem ausgestattet. Die zuletzt abgeschossenen Drohnen verfügen jedoch über eine GLONASS-Steuereinheit. Dank dieses Blocks wird die Genauigkeit von Shahed-136 erheblich verbessert.» https://twitter.com/zloy_odessit/status/1581899925918318593

Anton Gerashchenko, Berater des ukrainischen Innenminister schreibt:
«Die iranischen Drohnen, die die Ukraine angreifen, wurden wahrscheinlich hergestellt, um Israel anzugreifen. Wir bitten Israel, uns Luftverteidigungssysteme und Verteidigungswaffen zu geben – sie sind von entscheidender Bedeutung im Umgang mit Terroristen»
und etwas später:
«Die Ukraine setzt deutsche Gepard-Luftverteidigungsgeschütze sehr effektiv ein. Sie machen einen echten Unterschied beim Abschuss von Drohnen. Danke.» https://twitter.com/Gerashchenko_en/status/1582030779831681025

RUSSISCHE OPPOSITION

Leonid Gozman schrien heute auf Twitter: «Um den Krieg zu beenden, musst du ihn gewinnen! Ruhm der Ukraine!» https://twitter.com/Leonid_Gozman/status/1581760244660961280

Gozman ist ein scharfer Kritiker Putins und Co-Vorsitzender der russischen Partei «Rechte Sache». Gozman hatte Russland nach dem Beginn des russischen Überfalls auf die Ukraine im Februar 2022 verlassen, kehrte aber zurück und nannte dies eine moralische Entscheidung.

Im Sommer wurde er für 15 Tage eingesperrt für einen Facebook Beitrag, in dem er Stalin mit Hitler verglich. Im September wurde er wieder verhaftet, dieses Mal wegen eines 9 Jahre alten Blog-Beitrags. https://de.wikipedia.org/wiki/Leonid_Jakowlewitsch_Gosman

NEUES ZUM BELGOROD-MASSAKER

Am Samstag kamen bei einer Schiesserei in einer russischen Militäranlage in Belgorod 15 Soldaten ums Leben und 11 wurden verletzt. Die beiden Schützen wurden getötet. Russische Behörden machten «Terroristen» für den Anschlag verantwortlich. https://aldrovandi.net/2022/10/15/ukraine-aktuell-15-10-22-23uhr/

Nun berichtet die russische Oppositionsplattform «Meduza», dass die Schiesserei bei der vermutlich mehr Leute ums Leben kamen, die Folge eines religiösen Disputs war. Die Schützen waren Moslems aus Tadschikistan.

Ein Kommandeur habe den Krieg gegen die Ukraine als «heilig» bezeichnet. Daraufhin sagten die tadschikischstämmigen Soldaten, ein heiliger Krieg sei ein Krieg, den Muslimen gegen Ungläubige führen.
Als Reaktion darauf bezeichnete ein Oberstleutnant namens Andrey Lapin Allah als «Schwächling» und «Feigling». https://meduza.io/en/feature/2022/10/16/mass-shooting-at-a-russian-training-ground

SCHWACHE AUSRÜSTUNG

Russische Soldaten werden mit Schuss-Schutzwesten ausgerüstet, welche für den Einsatz bei Airsoft-Spiele konzipiert wurden. Bei Airsoft wird mit Plastikprojektilen geschossen. https://t.me/dvish_alive_eng/10375

Putins Armee mobilisiert nun auch alte MIG-29 Flugzeuge. Dies erkannten ukrainische Analysten aufgrund von Satellitenbildern der Flugplätze in Millerowo und Kursk. https://t.me/R13severnews/6694 Die MIG-29 wurden in den späten 70-er Jahren in der Sowjetunion entwickelt.

In der russischen Stadt Jeisk in der Region Krasnodar stürzte ein Kampfjet des Typs SU-34von Putins Armee in ein Wohngebäude. https://t.me/dvish_alive_eng/10370
Angeblich brannte eines der beiden Triebwerke nach dem Start. Menschen sprangen nach der Explosion der Flugzeugmunition aus den Fenstern. https://t.me/Tsaplienko/18228
Gemäss der russischen Propagandaagentur RIA-Novosti kamen 4 Menschen ums Leben und 25 wurden verletzt. https://t.me/rian_ru/182196

NUKLEARE ABSCHRECKUNGS-ÜBUNG

DIe NATO beginnt eine nukleare Abschreckungsübung mit strategischen Bombern der US-Luftwaffe. Die Luftübung findet bis zum 30. Oktober über den Gebieten Belgiens, des Vereinigten Königreichs und der Nordsee statt.

Daran beteiligt sind 60 Flugzeuge aus 14 NATO-Ländern. Die US-Luftwaffe wird zu diesem Zweck eine Gruppe atomwaffenfähiger strategischer Bomber vom Typ B-52H nach Europa entsenden. https://t.me/R13severnews/6690

Facebook
Twitter
Pinterest
Telegram
Email
Print
BLICKPUNKT

Ähnliche Texte

Nachrichten

Ukraine Aktuell (2.12.22/23Uhr)

DIPLOMATEN BEDROHT In den letzten zwei Tagen haben ukrainische Botschaften in verschiedenen Ländern 17 Briefbomben oder Kartons erhalten, die Körperteile von Tieren enthielten, z. B.

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (1.12.22/23Uhr)

FOTOS: BESCHUSS VON KHERSON Von der anderen Seite des Flusses Dnjepr beschiessen russische Truppen die Stadt Kherson. Die Fotos zeigen Schäden der Angriffe der letzten

Mehr »
Allgemein

Ukraine Aktuell (30.11.22/24Uhr)

VORBEREITUNG EINES BESUCHES Vincenzo Paolino hat heute zwei Plakate veröffentlicht, welche er und seine Freunde am Samstag zum Besuch der russischen Botschaft in Bern erarbeitet

Mehr »

Copyright © 2020. www.aldrovandi.net. All rights reserved.