Invasion ist nur der Anfang

Aus der täglichen Videoansprache von Wolodymyr Zelenskyj zur orthodoxen Ostern:

Der 58. Tag unserer Verteidigung endet. Einer der traurigsten Tage des Jahres für Christen endet am Karfreitag. Der Tag, an dem der Tod gewonnen zu haben scheint. Aber wir glauben an den Sieg des Lebens über den Tod. Und wir beten dafür, dass der Tod verliert.Russland hat der Ukraine den Tod gebracht.

Russland wollte nach acht Jahren gewaltsamen Krieg im Donbass unseren Staat komplett zerstören. Sie entziehen uns Ukrainern buchstäblich das Recht – unser Recht auf Leben. Aber egal wie heftig die Kämpfe sind, der Tod hat keine Chance, das Leben zu besiegen. Jeder einzelne weiss das. Jeder Christ weiss das. Dies ist ein Grundelement unserer Kultur.

Heute wurde unter Bezugnahme auf das russische Militär die Nachricht verbreitet, dass es offenbar ihre Aufgabe jetzt ist, die Kontrolle über den Süden der Ukraine zu errichten und die Grenze von Moldawien zu verlassen. Und angeblich werden dort in Moldawien die Rechte der russischsprachigen verletzt.

Obwohl, um ehrlich zu sein, das Gebiet, auf dem sich Russland um die Rechte der russischsprachigen kümmern sollte, Russland selbst ist. Wo es keine Redefreiheit gibt, gibt es keine Wahlfreiheit. Es gibt einfach kein Recht auf eine andere Meinung. Wo Armut gedeiht und wo menschliches Leben nichts wert ist. Solange sie zu uns kommen ziehen sie in den Krieg um etwas weg zu stehlen was dem normalen Leben ähnelt.

Weisst du, wie sie früher über den größten Traum gesprochen haben: Paris zu sehen und zu sterben. Und ihr Verhalten ist jetzt nur noch ein Schock. Weil ihr Traum jetzt ist, eine Toilette zu stehlen und zu sterben.

Die russische Invasion in die Ukraine war nur ein Anfang und sie wollen andere Länder überfallen. Wer heute neutral bleiben will, um nicht etwas zu verlieren, der setzt den höchsten Einsatz. Weil du alles verlieren wirst.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on print
Print
BLICKPUNKT

Ähnliche Texte

Nachrichten

Ukraine Aktuell (22.5.22/22Uhr)

«NO BUSINESS AS USUAL» In einer Rede vor dem ukrainischen Parlament hat der polnische Staatschef Andrzej Duda eine Rückkehr zur Tagesordnung im Umgang mit Moskau

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (21.5.22/22Uhr)

RUSSEN STEHELN WEITER GETREIDE Allein am 20. Mai brachten die die Invasoren 10 Lastwagen mit 30 Tonnen Getreide aus der Ukraine. Nach Angaben der Regierung

Mehr »
Meinung

Ukraine Aktuell (21.5.22/8Uhr)

FOTO: Mariupol. (Quelle: Alexander Khrebet/@AlexKhrebet): «Verbindung nach Mariupol wiederhergestellt. Jetzt schreibe ich seit einer Woche jeden Tag mein Beileid an Menschen, die ich kenne», erzählte

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (20.5.22/23Uhr)

UKRAINE ERHALTEN WAFFEN (FOTOS) Die USA beliefern die Ukraine mit dem Patriot-System. «Die Beschaffung der neuen Luftabwehrsysteme ist im Rahmen des genehmigten Lend-Lease-Programms möglich», schreibt

Mehr »

Copyright © 2020. www.aldrovandi.net. All rights reserved.