Ukraine Aktuell Nr. 573 (19.9.23/22Uhr)

BIDENS KERNSÄTZE VOR DER UNO

«Nur Russland ist für diesen Krieg verantwortlich. Nur Russland ist in der Lage, diesen Krieg sofort zu beenden. Nur Russland steht dem Frieden im Weg», sagte Biden in der UN-Generalversammlung. Der US-Präsident rief die Weltgemeinschaft auf, die Ukraine weiterhin zu unterstützen, um sie vor künftigen Aggressionen zu schützen. «Wenn Russland gewinnt, wird niemand mehr sicher sein», schloss er. https://t.me/insiderUKR/62090

In seiner Rede sagte der ukrainische Präsident Volodymyr Zelenskyj vor der UNO: «Evil cannot be trusted. Ask Prigozhin whether Putin’s promises should be trusted.»(«Dem Bösen kann man nicht trauen. Fragen Sie Prigoschin, ob man Putins Versprechen trauen kann.»)

Im weiteren verurteilte Zelenskyj, dass Russland das ukrainische Korn als Waffe einsetze, die AKW’s in der Ukraine militärisch bedrohe und weiterhin ukrainische Kinder als Teil eines Völkermords nach Russland entführe. Russland beginne jedes Jahrzehnt einen neuen Krieg, hat Teile von Moldawien und Georgien besetzt, sich Weißrussland fast einverleibt und bedroht Kasachstan und die baltischen Staaten. https://twitter.com/nexta_tv/status/1704203843087573225

15. RAMSTEIN TREFFEN

Im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit gegen die russische Aggression treffen sich heute in Deutschland die führenden Militärs des Westens zu einem weiteren sogenannten «Ramstein»-Treffen, welches offiziell «Kontaktgruppe für Verteidigungsfragen der Ukraine» heisst.

Mit dabei ist erstmals der neue ukrainische Verteidigungsminister Rustem Umerov.

In seiner Eröffnungsrede sagte US-Verteidigungsminister Lloyd Austin: «Insgesamt haben die Vereinigten Staaten und die weltweiten Partner der Ukraine mehr als 76 Milliarden US-Dollar an direkter Sicherheitshilfe für die Verteidigung der Ukraine bereitgestellt. Diese Spenden zeugen von der tiefen Entschlossenheit von rund 50 Ländern, die hier versammelt sind.»

Austin kündigte an, dass amerikanische M1-Abrams-Panzer bald in der Ukraine eintreffen werden. https://www.defense.gov/News/Speeches/Speech/Article/3529842/opening-remarks-by-secretary-of-defense-lloyd-j-austin-iii-at-the-15th-ukraine/

DEUTSCHLAND LIEFERT

Deutschland gibt Einzelheiten des neuen 400-Millionen-Euro-Militärhilfepakets für die Ukraine bekannt: 30’000 155-mm-Granaten; 3’800 155 mm DM125 Rauchgranaten; 105’000 120 mm Panzergranaten; Streumunition: 480 AT2 SCATMINs (Streumunition für MLRS MARS II, die jeweils 28 AT2-Panzerabwehrminen enthält. Ausserdem 50 unbemannte Drohnen, 3 Wärmegeneratoren sowie 2 Bergungsfahrzeuge und Minenräumer.

Nicht dabei sind die von der Ukraine gewünschten Taurus-Langstreckenraketen. https://t.me/insiderUKR/62091

Gleichzeitig meldet das Nachrichtenmagazin «Spiegel», dass die Ukrainer die Lieferung von 10 deutschen Leopard-1 Panzern zurückgewiesen habe, weil diese nicht in einem kampffähigen Zustand seien und die Ukraine sie nicht reparieren könne. https://www.spiegel.de/politik/deutschland/waffenlieferungen-aus-deutschland-ukraine-lehnt-einfuhr-von-aelteren-leopard-panzern-ab-a-1789c3b1-e5b3-4750-bf0c-88dc8c519b20?fbclid=IwAR3kaj59hkOitwOO24ZQD1CLroOl0Q92KszeeCIcbaqLVcK7hbNyIdurh_k

*******************

Mehr Fotos gibt es im täglichen Newsletter «Ukraine Aktuell». Kostenloses Abo: https://aldrovandi.net/newsletter-ukraine-aktuell-anmeldung

*******************

PUTINS WAHRE PLÄNE

Das russische Verteidigungsministerium hat ein neues Rekrutierungsvideo veröffentlicht. Es zeigt Soldaten, die sich in einem Schützengraben bewegen. Zwischenzeitlich unterhalten sich zwei Soldaten über ihre Zukunft. «Ich möchte Kiew zurückerobern und dann mit meiner Familie dorthin ziehen», sagt der eine Soldat und meint: «Und ich gehe nach Odessa, ich liebe das Meer.»

Die Eroberung von Kyiv und Odessa ist nach offizieller Lesart aus Moskau kein Ziel der Aggression. Putin und seine Komplizen reden nur von einer «Entnazifierung der Ukraine», nicht von einer Eroberung. https://t.me/c/1394092619/54957

LAGERHALLE ABGEBRANNT

In der Nacht auf heute wurde die Ukraine mit 30 iranischen Shahed-Kamikaze-Drohnen angegriffen. Die ukrainische Luftabwehr konnte 27 von ihnen abschiessen.

In Lviv/Lemberg schlug eine russische Drohne in einem Lagerhaus ein. Dabei wurde ein grosses Lager mit humanitären Hilfsgütern in Brand gesetzt und komplett zerstört. Ein Mitarbeiter des Lagers wurde beim Angriff getötet. https://t.me/c/1394092619/54981

EXPLOSIONEN IN MELITOPOL

Aus dem russisch besetzten Melitopol wurden schwere Explosionen gemeldet. Die Rauchwolken sind gross genug, um mehrere Kilometer entfernt gesehen zu werden. Melitopol ist ein sehr wichtiger Logistikknotenpunkt für die russische Besatzung. https://twitter.com/Tendar/status/1704071296563212379

Nach Angaben der zentralen Kommunikationsstelle der ukrainischen Armee (StratCom) wurde in Melitopol das russische Hauptquartier angegriffen. Zuvor hatten russische Militärblogger berichtet, dass Melitopol mit «StormShadow» Raketen angegriffen, aber alle Raketen abgeschossen worden seien. https://twitter.com/BrennpunktUA/status/1704120834913120724

KADYROWS ZUSTAND UNKLAR

Der selbsternannte tschetschenische Präsident Ramsan Kadyrow habe sich «in den letzten Tagen gut erholt, wirkt jedoch sehr geschwollen und kann im Video oft die Augen nicht öffnen». Dies behauptet Achmed Sakajew von der oppositionellen tschetschenischen Exil-Regierung.

Nach seinen Worten wird angenommen, dass Kadyrow ernsthafte Nierenprobleme hat. Kadyrow hat einen Arzt aus den Vereinigten Arabischen Emiraten nach Tschetschenien geholt, weil er den Moskauer Ärzten nicht vertraut. Dr. Yasin Ibrahim M. El Shahat, Leiter der Nierenabteilung des Burjeel-Krankenhauses in Abu Dhabi, flog nach Grosny, um Kadyrow zu behandeln.

Der Gesundheitszustand von Kadyrow sei «ernst», sagte ein Sprecher des ukrainischen Geheimdienstes. Und: «Natürlich wird dies nicht nur für Tschetschenien, sondern für den gesamten Nordkaukasus und generell für die Architektur des Putin-Regimes Folgen haben». https://t.me/insiderUKR/62087

SÖLDNER NICHT MEHR IN BELARUS

In Weissrussland wurden die Lager der privaten Söldnerfirma «Wagner PMC» abgebaut. Radio Liberty veröffentlicht Satellitenbilder von «Planet Service», welche das Verschwinden des grössten Wagner-Zeltlagers belegen. https://t.me/Tsaplienko/39519

DEMONSTRATION IN ERIWAN

In der georgischen Hauptstadt versuchen Demonstranten aus Protest gegen die Pro-russische Regierung das Regierungsgebäude zu stürmen. Die Polizei setzt Blendgranaten ein. Die Demonstranten fordern den Rücktritt des Regierungschefs Nikol Pashinyan.

«Lawrow ist ein Arschloch, Putin ist ein Arschloch» und «Auf Wiedersehen ungewaschenes Russland» werden auf der Kundgebung in Eriwan skandiert.

Der russische Präsident habe in Armenien eine Marionettenregierung eingesetzt und verfolge weiterhin eine imperiale Politik, heisst es. Die Teilnehmer verurteilen Putins «Kriegsverbrechen in der Ukraine und in Karabach» und seine Ambitionen, «die UdSSR wiederherzustellen». https://t.me/c/1394092619/55015

Facebook
Twitter
Pinterest
Telegram
Email
Print
BLICKPUNKT

Ähnliche Texte

Artikel

DIE ENTSCHEIDENDE WAHL

An diesem Sonntagabend wird um 20 Uhr in ersten Umrissen bekannt, wie die zukünftigen Mehrheitsverhältnisse im französischen Parlament sind und damit die politische Macht verteilt

Mehr »
Frankreich

FRANKREICH: 34% WÄHLT RECHTSEXTREM

FOTO: Jordan Bardella, 28-jähriger Präsident der rechtsextremen RN, mit schwarzer Krawatte und siegessicher fordert von den Wählern jetzt die absolute Mehrheit. Nach dem ersten Wahlgang

Mehr »
Artikel

Frankreich: Die Qual dieser Wahl

(Ein längerer Text in der Hoffnung, damit oberflächlichen Schlagzeilen den Boden zu entziehen). An diesem Sonntag findet die erste Runde der vorgezogenen französischen Parlamentswahlen statt.

Mehr »
Artikel

Erste Klärungen vor Schicksalwahl

Im Hinblick auf die Neuwahlen in 17 Tagen in Frankreich gibt es erste Entscheidungen.(FOTO: Marion Maréchal-LePen und Éric Ciotti haben drei Dinge gemeinsam: Sie sehen

Mehr »

Copyright © 2020. www.aldrovandi.net. All rights reserved.