Ukraine Aktuell (14.6.22/22Uhr)

PAUSENLOS ARTILLERIE IM OSTEN

In der Region Kharkiv verursachten vier russische Raketen einen Brand in einem Lagerhaus und verbrannten die Transporter. Die belegte Fläche betrug 2’000 Quadratmeter.

Zwei Kinder, ein Junge im Alter von 11 Jahren und ein Mädchen im Alter von 17 Jahren, wurden im Dorf Malynivka nach Beschuss durch die Invasoren verwundet. In Pechenyi wurde ein 3 Monate altes Kind verwundet, seine 35-jährige Mutter wurde leider getötet. Das berichtet Oleg Siniegubov, Gouverneur von Kharkiv. https://t.me/synegubov/3426

KAMPF UM SIEVIERODONETZK

«Der russische Feind führt Angriffe in der Stadt Sievierodonetzk durch, die Kämpfe gehen weiter. Der Feind formiert seine Truppen neu und versucht, die Gruppe zu verstärken.» Das schreibt der ukrainische Generalstab in seinem abendlichen Bulletin. https://www.facebook.com/GeneralStaff.ua/posts/339895468323538

RUSSLAND GEGEN JOURNALISTEN

29 Journalisten britischer Medien wird die Einreise nach Russland verboten. Die ausgesperrten Medienschaffenden arbeiten für BBC, Sky News, dem Guardian und die Times. «Mit ihren voreingenommenen Bewertungen tragen sie auch zur Anheizung von Russophobie in der britischen Gesellschaft bei», schreibt das russische Aussenministerium und veröffentlicht die Liste: https://mid.ru/ru/foreign_policy/news/1817712/

Neben den ausgesperrten Journalisten gilt die Massnahme auch für Vertreter der britischen Rüstungsindustrie.Der britische Regierungschef Boris Johnson steht hinter den Bestraften: «Putins Instinkt ist es immer, Dissens zum Schweigen zu bringen und diejenigen zu unterdrücken, die genau über seine katastrophale Kampagne in der Ukraine berichten.» https://twitter.com/BorisJohnson/status/1536768069925851137

ABGESETZT, ENTFÜHRT, GETÖTET

«Mindestens 204 Fälle sind bekannt, bei denen lokale ukrainische Persönlichkeiten zum Verschwinden gebracht wurden. Dies wurde von den Vereinigten Nationen, aber auch von Journalisten oder Behördenvertretern bestätigt. Zu diesen Fällen gehört das Kidnapping der Bürgermeister von Melitopol und Slavutych, aber auch die Tötung des Bürgermeisters von Hostomel.» Diese Mitteilung veröffentlicht das «Foreign, Commonwealth & Development Office» der britischen Regierung. https://twitter.com/FCDOGovUK

BEFREIUNG GEHT VORAN

Aktuell sind 1’017 Siedlungen geräumt. In 94 % dieser Gebiete haben die humanitären Hauptquartiere ihre Arbeit aufgenommen. Dies sind mehr als 950 Siedlungen. Insgesamt wurden 377 unbesetzte Städte und Dörfer entmint. Dies berichtet Kyrylo Tymoshenko, Leiter des Büros des ukrainischen Präsidenten und verantwortlich für den Wiederaufbau der Ukraine. https://twitter.com/ukraine_world/status/1536729195509850113

Serhiy Gajdaj, Gouverneur von Luhansk ergänzt: Knapp 700 der befreiten Siedlungen sind mit Gas versorgt, 86 % der Siedlungen werden mit Strom versorgt. Seit Beginn des Krieges wurden insgesamt über tausende Tonnen humanitäre Hilfe eingeführt. https://t.me/luhanskaVTSA/3452

KEINE ANGRIFFE AUF RUSSLAND

Wolodymyr Zelenskyj sagte vor dänischen Journalisten, dass die Ukraine keine Angriffe auf Russland starten werde.Nach den Worten des Staatschefs wird die Rüstung benötigt, um die Ukraine vor Eindringlingen zu schützen und nicht, um russisches Territorium zu beschiessen. https://t.me/site_ua/11544

«Wir sind nicht daran interessiert, Zivilisten zu beschießen. Wir sind keine Terroristen, die zivile Wohnviertel bombardieren.» https://t.me/loordofwar/21591

Gestern hiess es noch: «Der ukrainische Oberbefehlshaber Valerii Zaluzhny sagt, dass die ukrainische Armee jetzt auf den grenzüberschreitenden Beschuss in den Regionen Chernihiv und Sumy reagiert und Ziele innerhalb Russlands trifft.» https://twitter.com/Militaryla…/status/1536101847903227906

SPEKULATIONEN ÜBER PUTIN

Der britische Professor und Verteidigungsspezialist Michael Clarke vom King’s College London sagte gegenüber SkyNews, es gäbe «keine überzeugenden Beweise» dafür, dass Putin ernsthaft krank sei, und er sehe in den Medienclips «ganz gut» aus. Zu den Spekulationen über Putins oft geschwollenes Gesicht sagte Clarke: Putin sei eher ein Hypochonder und sich bewusst, dass er nächstens 70 Jahre alt werde. Putin sei «dafür bekannt ist, dass er sich viel Botox spritzt» und dass seine Ärzte «nie weit weg sind». https://news.sky.com/

Die seit 2001 in der Ukraine erscheinende Internetpublikation «Obozrevatel» schreibt heute Abend, dass Putin nach einer misslungenen Operation im künstlichen Koma liege. Berichten zufolge habe Putin alle Anzeichen einer Hemmung der Stammhirnreflexe gezeigt, sein Körper reagierte nicht auf Schmerzen. «Obozrevatel», welche dem ukrainischen Politiker und Unternehmer Mykhailo Brodskyy gehört, beruft sich bei ihrem Bericht auf «Geheimdienstquellen». https://news.obozrevatel.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on print
Print
BLICKPUNKT

Ähnliche Texte

Nachrichten

Ukraine Aktuell (1.7.22/22Uhr)

FOTOS: ALLEIN HEUTE 21 TOTE IN ODESSA Die russischen Raketeneinschläge in der Region in und um Odessa töteten unter anderem den 12-jährigen Dima Rudnitsky und

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (30.6.22/21Uhr)

RUSSEN FLÜCHTEN VON SCHLANGENINSEL Die strategisch wichtige Schlangeninsel im Schwarzen Meer, südlich von Odessa, wurde von den russischen Truppen aufgegeben. In den letzten Tagen hatten

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (30.6.22/8:30Uhr)

FOTO: Aus dem Innern des Shoppingcenters Krementschuk. Nach dem Raketeneinschlag brannte es so heftig, dass Metall und Glas schmolzen. Die ersten Opfer wurden beerdigt. Aufgrund

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (29.6.22/23Uhr)

FOTO: ZWEI GIPFELTREFFEN Das obere Bild zeigt die Staatschefs der «G7-Staaten» bei ihrem Arbeitstreffen: Ein runder Tisch mit 9 Personen und dem ukrainischen Staatschef per

Mehr »

Copyright © 2020. www.aldrovandi.net. All rights reserved.