Ukraine Aktuell (9.6.22/22Uhr)

FOTO:
Jede Stadt in der Ukraine hat ihre Besonderheiten. Einige von ihnen sind gut im Handel, einige haben gut entwickelte Produktionsgebiete, einige sind touristisch. Aber jede Stadt, in die die «russische Welt» kommt, verwandelt sich in Ruinen und wird zum Märtyrer.
Dies ist Lysychansk Stadt in Luhansk Region. Foto/Text: Citizen of Ukraine/@f_o_r_Ukraine

DONBASS-SCHLACHT UM LYSYCHANSK

Lysychansk wird von russischen Truppen mit grosskalibriger Artillerie beschossen, die selbst Beton durchbohrt; In der Stadt zu sein, ist extrem gefährlich, sogar in Schutzkellern. Das schreibt Serhei Gajdaj, Gouverneur von Luhansk. https://t.me/luhanskaVTSA/3308

Die Autobahn Bakhmut Lysychansk Autobahn, die «Strasse des Lebens», ist trotz russischen Bemühungen unter Kontrolle der ukrainischen Streitkräfte. Schwere Kämpfe um die Autobahn gehen weiter. https://twitter.com/CanadianUk…/status/1534882825375195137

DONBASS-SCHLACHT UM SIEVIERODONETZK

Serhei Gajdaj, Gouverneur von Luhansk sagte am ukrainischen TV: In Sievierodonetzk gehen die heftigen Kämpfe weiter. Putins Truppen zogen sich zurück, weil sie viel schwächer waren als unsere Verteidiger. https://t.me/luhanskaVTSA/3308

Der ukrainische Generalstab schreibt: «In Richtung Sievierodonetzk führten die Besatzer mit Unterstützung von Artillerieeinheiten Angriffsoperationen auf die Stadt durch, die jedoch erfolglos blieben, so dass die Feindseligkeiten fortgesetzt wurden.» https://www.facebook.com/GeneralStaff.ua/posts/336239465355805

DONBASS-SCHLACHT UM DÖRFER

In den Orten Hirska und Popasnyanska finden Kämpfe statt. https://t.me/luhanskaVTSA/3308

Am nordwestlichen Rand des Dorfes Toschkiwka haben ukrainische Soldaten einen feindlichen Angriff erfolgreich zurückgeschlagen. In den Gebieten von Kamyshevakha und Roty hat der Feind teilweise Erfolg. https://www.facebook.com/GeneralStaff.ua/posts/336239465355805

TÄGLICH 100 BIS 200 TOTE

Die täglichen Verluste der ukrainischen Truppen im Krieg mit Russland belaufen sich auf 100 bis 200 Personen. Dies erklärte Mykhaylo Podolyak, ein ukrainischer Parlamentarier. Ihm zufolge ist einer der Hauptgründe für die hohen Verluste die fehlende Parität zwischen den ukrainischen und russischen militärischen Fähigkeiten. Nach seinen Worten braucht die Ukraine Hunderte und nicht nur «eine Handvoll» leistungsstarker Artilleriesysteme, die der Westen liefern kann. https://t.me/insiderUKR/34420

Vor ein paar Tagen hatte Zelenskyj von 50 bis 100 toten ukrainischen Soldaten pro Tag gesprochen.

ZAHL DER TOTEN IN MARIUPOL UNBEKANNT

Man wird nie erfahren, wie viele Menschen in Mariupol von den russischen Aggressoren getötet wurden. Der Grund: Beim Abbruch der beschädigten Häuser insbesondere im «linken Teil von Mariupol» werden die darin befindlichen Leichen mit dem Schutt abtransportiert.

Die Besatzungstruppen haben sich geweigert, die Toten unter den Trümmern zu suchen. Der Schutt inklusive Leichen wird auf dem Lviv-Bank-Schmiedefeld vor der Stadt entsorgt. Das sagte Mariupols Bürgermeister Petro Andryushchenko. https://t.me/Tsaplienko/9770

PUTIN SIEHT SICH ALS ZAR PETER I.

Bei einer Ausstellung zu Ehren von Zar Peter I. erklärte Putin, dass es das Ziel Russland sei, neue Gebiete zu erobern. Putin hat den von ihm befohlenen Krieg gegen die Ukraine auf eine Ebene mit dem Grossen Nordischen Krieg unter Russlands Zar Peter I. gestellt und von einer Rückholaktion russischer Erde gesprochen.

Der Zar habe das Gebiet um St. Petersburg nicht von den Schweden erobert, sondern zurückgewonnen. «Offenbar ist es auch unser Los: Zurückzuholen und uns stärken», zog Putin laut der Nachrichtenagentur RIA-Novosti Parallelen zum Krieg gegen die Ukraine. https://t.me/rian_ru/166687

BESCHLAGNAHMUNG FÜR UKRAINER

Die Regierung von Lettland arbeitet ein Gesetz aus, um weissrussischen und russischen Besitz beschlagnahmen zu können. Es handelt sich um die beiden weissrussischen Sanatorien Belorussia und Amber Beach in Jurmala sowie des «Russian House of Moscow» in Riga. Diese Immobilien könnten unter anderem für die Unterbringung ukrainischer Flüchtlinge und die Rehabilitierung der Opfer genutzt werden. https://t.me/interfaxonline/21938

DROHUNG GEGEN LITTAUEN

Die Anerkennung der Unabhängigkeit von Littauen soll aufgehoben werden. Das verlangt der russische DUMA-Parlamentarier Fjodorow. Er hat einen entsprechenden Gesetzesvorschlag dem Palament vorgelegt. Dies berichtet die prorussische Plattform «Lord of war». https://t.me/loordofwar/20585 TODESURTEIL GEGEN 3 VERTEIDIGERAlle Informationen auf https://www.facebook.com/mario.aldrovandi/posts/7696287800443942

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on print
Print
BLICKPUNKT

Ähnliche Texte

Nachrichten

Ukraine Aktuell (1.7.22/22Uhr)

FOTOS: ALLEIN HEUTE 21 TOTE IN ODESSA Die russischen Raketeneinschläge in der Region in und um Odessa töteten unter anderem den 12-jährigen Dima Rudnitsky und

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (30.6.22/21Uhr)

RUSSEN FLÜCHTEN VON SCHLANGENINSEL Die strategisch wichtige Schlangeninsel im Schwarzen Meer, südlich von Odessa, wurde von den russischen Truppen aufgegeben. In den letzten Tagen hatten

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (30.6.22/8:30Uhr)

FOTO: Aus dem Innern des Shoppingcenters Krementschuk. Nach dem Raketeneinschlag brannte es so heftig, dass Metall und Glas schmolzen. Die ersten Opfer wurden beerdigt. Aufgrund

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (29.6.22/23Uhr)

FOTO: ZWEI GIPFELTREFFEN Das obere Bild zeigt die Staatschefs der «G7-Staaten» bei ihrem Arbeitstreffen: Ein runder Tisch mit 9 Personen und dem ukrainischen Staatschef per

Mehr »

Copyright © 2020. www.aldrovandi.net. All rights reserved.