LePen holt auf

Die französische Wahl des Präsidenten, 1.Wahlgang könnte eine böse Überraschung für Emmanuel Macron und ein Triumph für Marine Le Pen werden.

Noch vor 5 Wochen lag Macron bei 30% Zustimmung, Le Pen bei 17% und der Fall schien klar.

Gemäss der letzten Prognose von gestern durch IFOP kommt Le Pen auf 24% und Macron auf 26%Vermehrt werden Stimmen laut, die LePen „Regierungsfähigkeit“ zusprechen. Es ist ihr gelungen, ihre extremistischen Ansichten unter einem Mantel von Freundlichkeit zu verstecken.

Aktuell auf Platz 3 ist Jean-Luc Mélenchon mit 17%.

Am Sonntagabend um 20Uhr gibts reale Resultate.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on print
Print
BLICKPUNKT

Ähnliche Texte

Nachrichten

Ukraine Aktuell (25.9.22/22Uhr)

UNVERMINDERTE KÄMPFE Entlang der ganzen Front, vom Nordosten bis in den Süden der Ukraine, finden Kämpfe statt. Die Russen setzten Artillerie, Panzer und Raketen ein.

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (24.9.22/21Uhr)

SCHOCKGERÄTE GEGEN DEMONSTRANTEN Im russischen St.Petersburg fanden heute wieder Anti-Kriegs-Kundgebungen statt. Die Regierung schickte zur Bekämpfung der Demonstranten die berüchtigten «Omon»-Polizisten. Die Omon-Schläger sind direkt

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (23.9.22/21Uhr)

DIE LEIDEN DER GEFANGENEN Auf beiden Bildern ist Mikhail Dianov abgebildet, vor und nach der russischen Gefangenschaft. Mikhail Dianov hatte mit Soldaten der ukrainischen Armee

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (23.9.22/15Uhr)

BEWEISE FÜR KRIEGSVERBRECHEN Bombardierung, Folter und sexuelle Gewalt – die UN-Kommission hat Beweise für Kriegsverbrechen in der Ukraine gefunden. Die Kommission konzentrierte sich seit Mai

Mehr »

Copyright © 2020. www.aldrovandi.net. All rights reserved.