Ukraine Aktuell Nr. 544 (21.8.23/23Uhr)

SPEKULATIONEN ÜBER PUTIN DOUBLE

Die Plattform @generalsvr_en – an der laut Eigenangaben mehrere aktive und ehemalige Geheimdienstmitarbeiter verschiedener Länder mitarbeiten – hat neue Fotos präsentiert, welche die Existenz eines oder mehrere Doppelgänger von Putin als möglich erscheinen lassen.

Zum ersten Foto schreibt @generalsvr_en: «Double in Rostov im War Room mit Valery Gerasimov (Generalstabschef der russischen Streitkräfte). Die Anwesenheit eines Doubles beschränkt sich nicht nur auf die Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen (…) So hielt also ein Mann, der aussah wie der Präsident von Russland, ein «Treffen im Hauptquartier der speziellen Militäroperationsgruppe in Rostow am Don ab.» Ziel sei es gewesen, den «unwiderruflichen Sieg über die Rebellion von Jewgeni Prigoschin und PMC Wagner» zu zeigen.

Das zweite Foto zeigt ebenfalls Putin und Gerasimow. Dazu zitiert @generalsvr_en offizielle Quellen: «Der Generalstabschef und der Präsident zeigten sich vereint und monolithisch». @generalsvr_en schreibt: «Es ist erwähnenswert, dass diese Komödie von vielen abgedeckt wurde, mit Ausnahme der offiziellen Kreml Agenturen, die sich auf ein paar Zeilen ohne Fotos und Videos dieser Aufführung beschränkten.» https://twitter.com/generalsvr_en/status/1693567277591883781

DURCHBRUCH UND ERFOLG

Auf der Südfront-Achse Orikhiv – Polohy haben die ukrainischen Streitkräfte in schweren Kämpfen das Dorfzentrum von Robotyne erreicht. Die Russen haben sich zurückgezogen. Die Ukrainer sind nun daran, eine Überland-Strasse zu erobern, welche für die Versorgung der Russen wichtig ist. https://twitter.com/ChuckPfarrer/status/1693394004614778919

Die verbleibenden Russen haben sich auf eine Verteidigungslinie zwischen Robotyne und Novoprokopivka zurückgezogen, um den Fall dieses Dorfes zu verhindern. https://twitter.com/…/status/1693678204823678991/photo/1

Sollten die Ukrainer Novoprokopivka einnehmen können, dann wäre die erste grosse Verteidigungslinie der Russen durchbrochen und der Weg in Richtung Tokmak und Melitopol ein Stück offen. https://twitter.com/Feher_Junior/status/1693421160484987312

Die Sprecherin der UKR-Armee, Sarah Ashton-Cirillo, schreibt über die Kämpfe bei Robotyne: «Die Zahl der russischen Desertionen steigt rasant und die Moral bricht zusammen.» https://twitter.com/SarahAshtonLV/status/1693597150578422247

Im Süden von Bakhmut haben die Ukrainer mehrere Stellungen der Russen überrannt. https://twitter.com/AndySch64494719

In der Nähe von Bakhmut versuchte die russische Armee einen Gegenangriffsversuch unter Einsatz mechanisierter Panzerkräfte. Dieser Versuch scheiterte und führte zu erheblichen materiellen Verlusten. https://twitter.com/Christophe…/status/1693494964531888170

5 BOMBER ENTSCHÄRFT

Wie bereits bekannt, wurde am Samstag der russische Militärflughafen Soltsy2 in der russischen Region Nowgorod mittels Drohnen angegriffen. https://aldrovandi.net/…/ukraine-aktuell-nr-543-20-8…/

Nach neusten Angaben wurden ein Bomber vom Typ Tu-22 M3 zerstört und zwei weitere Flugzeuge beschädigt.

Und heute Morgen wurden zwei weitere russische Bomber bei einem Drohnenangriff auf dem Flugplatz Shaikovka in der russischen Region Kaluga beschädigt.

Für beide Aktionen ist eine vom ukrainischen Militärgeheimdienst GUR koordinierte Sabotagegruppe zuständig. https://nv.ua/…/za-tri-dnya-blagodarya-gur-bylo…

NAVALNY SCHWEIGT NICHT

Die russische Regierung will am 10. September in 40 Regionen «Regionalwahlen» abhalten. Bei diesen sogenannten Wahlen finden 36 auf dem Boden der russischen Föderation statt und vier in den in der Ukraine besetzten Regionen Donezk, Luhansk, Cherson und Saporischschja.

Nun hat sich Putins Haupt- und Angstgegner Alexei Nawalny dazu geäussert. https://twitter.com/navalny/status/1693564094563958933

«Ich erlaube mir, dazu Vorschläge zu machen», schreibt Navalny.

Diese sind im Details auf der Webseite https://navalny.com/p/6653/ aufgeführt: Man müsse je nach Wahlkreis mit einer anderen Taktik agieren: «Es gibt keine allgemeingültigen Regeln. Wir müssen uns anpassen und auf neue Tricks und Erfindungen der Macht reagieren.» und «Wir betrachten die Teilnahme an den Wahlen als das wichtigste, aber keineswegs als das einzige Element des politischen Kampfes.»

Nachdem Navalny aufzeigt, dass in verschiedenen Regionen verschiedene Situationen anzutreffen sind, empfiehlt er eine Generalstrategie gegen die Partei Putins, die unter dem Namen «Einiges Russland» auftritt.

Navalny: «Ich glaube, dass wir in der gegenwärtigen Situation einen Schritt zurücktreten und zu der Strategie zurückkehren müssen, für «jeden Kandidaten gegen Einiges Russland» zu stimmen. Gehen Sie zur Wahl mit dem Ziel, der Partei der Macht und ihren Kandidaten so viel Schaden wie möglich zuzufügen.»

DUBIOSE ROLLE VON ELON MUSK

Elon Musk gab zu, im Jahr 2022 mit Putin gesprochen zu haben. Zur selben Zeit wie die Gespräche stattfanden, drang die ukrainische Armee in die kurzfristig besetzten Gebiete vor und verjagte die Russen.

Zur selben Zeit verloren die ukrainischen Truppen aber auch ihren Kontakt zu «Starlink» und fielen in ihrem Angriff mangels Kommunikation zurück.

Starlink ist das von Elon Musk finanzierte mit Orbit-Satelliten aufgebaute Datennetz, unter anderem für militärische und Internetanwendungen.

Musk gab zu, dass er besorgt war, dass Russland erkennen könnte, dass das ukrainische Militär Starlink nutzte, um die ukrainischen Streitkräfte zu unterstützen. Er suchte nach einer Möglichkeit, die Befürchtungen der Russen zu zerstreuen. Die neusten Erkenntnisse über die Rolle des Tesla-Gründers Musk veröffentlichte das Magazin «The New Yorker» https://www.newyorker.com/…/08/28/elon-musks-shadow-rule

Facebook
Twitter
Pinterest
Telegram
Email
Print
BLICKPUNKT

Ähnliche Texte

Artikel

DIE ENTSCHEIDENDE WAHL

An diesem Sonntagabend wird um 20 Uhr in ersten Umrissen bekannt, wie die zukünftigen Mehrheitsverhältnisse im französischen Parlament sind und damit die politische Macht verteilt

Mehr »
Frankreich

FRANKREICH: 34% WÄHLT RECHTSEXTREM

FOTO: Jordan Bardella, 28-jähriger Präsident der rechtsextremen RN, mit schwarzer Krawatte und siegessicher fordert von den Wählern jetzt die absolute Mehrheit. Nach dem ersten Wahlgang

Mehr »
Artikel

Frankreich: Die Qual dieser Wahl

(Ein längerer Text in der Hoffnung, damit oberflächlichen Schlagzeilen den Boden zu entziehen). An diesem Sonntag findet die erste Runde der vorgezogenen französischen Parlamentswahlen statt.

Mehr »
Artikel

Erste Klärungen vor Schicksalwahl

Im Hinblick auf die Neuwahlen in 17 Tagen in Frankreich gibt es erste Entscheidungen.(FOTO: Marion Maréchal-LePen und Éric Ciotti haben drei Dinge gemeinsam: Sie sehen

Mehr »

Copyright © 2020. www.aldrovandi.net. All rights reserved.