Ukraine Aktuell (17.7.22/23:30Uhr)

FOTO: In Vinnitsa wurde heute die 4-jährige Liza verabschiedet, die bei einem Raketenangriff der russischen Armee im Stadtzentrum getötet wurde. Ihre Mutter befindet sich immer noch im Krankenhaus in ernstem Zustand. An der Beerdigung nahmen auch der Vater und die Grossmutter des Mädchens teil. https://t.me/R13vostoknews/4001

VERACHTUNG FÜR RUSSISCHE ARMEE

Jeden Morgen und Abend veröffentlicht der ukrainische Generalstab Lageberichte. Im heutigen Abendbulletin werden wieder eine Vielzahl von Dörfern und Siedlungen aufgezählt, welche die russischen Angreifer vorwiegend mit Artillerie und Mörsern angreifen.

Aus dem Bericht ist aber auch eine gewisse Verachtung für die militärischen Fähigkeiten der russischen Armee herauszulesen. Beispiel: «Die Besatzer versuchten, in der Nähe von Berestove, Bilohorivka, Yakovlivka und Novoluhanske zu stürmen und vorzurücken. Die schlechten Aktionen des Feindes endeten erneut mit Misserfolg und Personalverlusten.» https://www.facebook.com/GeneralStaff.ua/

ZELENSKYI ENTLÄSST ZWEI HOHE BEAMTE

Ivan Bakanov, der Chef des ukrainischen Geheimdienstes und Iryna Venediktova, die ukrainische Generalstaatsanwältin, wurden heute vom ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Zelenskyj entlassen.

Die beiden Beamten zogen Kritik auf sich, weil 651 Strafverfahren wegen Hochverrats und Kollaboration, gegen Staatsanwälte und andere Strafverfolgungsbeamte eingeleitet werden mussten. 60 Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft und des Geheimdienstes arbeiten in den besetzten Gebieten mit den Russen zusammen.

«Dies wirft sehr ernsthafte Fragen über die Arbeit der Verantwortlichen auf», sagte Zelenskyj in seiner täglichen Video-Ansprache.https://euromaidanpress.com , https://t.me/uniannet/64676

PUTINS ARMEE VERSTÄRKT SÜDFRONT

Das britische Verteidigungsministerium bestätigt, was sich seit Tagen beobachten lässt: Die russische Armee verstärkt ihre Defensivbemühungen im Süden der Ukraine. Dies gilt insbesondere für die Städte Mariupol, Zaporizhia, Kherson und Melitopol.

Die Briten schreiben: «Angesichts des Drucks auf die russische Armee zeigt die Verstärkung des Südens, während der Kampf um den Donbass weitergeht, wahrscheinlich die Ernsthaftigkeit, mit der die russischen Kommandeure die Bedrohung sehen.» https://twitter.com/DefenceHQ

KEINE RUHE IN LUHANSK

Die ukrainischen Streitkräfte haben den Besatzern in der Region Luhansk einen schweren Schlag versetzt. Serhij Hajdaj, Gouverneur Luhansk, sagte: «Die Besatzer haben mehrere Depots und eine Kommandozentrale tief im Hinterland verloren.» https://t.me/c/1347997323/10936

Hajdaj sagte ausserdem am ukrainischen TV, dass Russland weiterhin nicht die ganze Region Luhansk beherrscht. Er widersprach damit den Angaben des russischen Kriegsministers Shoigu.

Hajdaj weiss allerdings auch, dass ein Teil der Bevölkerung der Region Luhansk prorussisch eingestellt ist und Putins Armee freudig begrüsste. Hierüber sagt er: «Diejenigen, die sich die «russische Welt» wünschten, stehen fröhlich in riesigen Schlangen für Brot an und leben ohne Licht, Wasser und Gas.» https://t.me/R13vostoknews/4005

UKRAINE KANN RUSSEN VERTREIBEN

Die Ukraine kann die russischen Truppen bis 2023 auf ihre Vorkriegspositionen zurückdrängen. Dies würde Russlands territoriale Eroberung zunichte machen. Diese erklärte General Ben Hodges, Oberster Alliierter Befehlshaber der US-Armee in Europa gegenüber dem Magazin «Business Insider».

Die Fähigkeit der Ukraine, die russische Truppen zurück zu drängen, hänge ab von der weiteren Unterstützung des Westens durch Sanktionen und Waffenlieferungen. Nach den Worten des Generals liegt der Schlüssel zum Erfolg der Ukraine in der Beseitigung des «einzigen Vorteils» Russlands: Putins Arsenal an Artillerie und Raketen. https://t.me/Tsaplienko/11811

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on print
Print
BLICKPUNKT

Ähnliche Texte

Nachrichten

Ukraine Aktuell (11.8.22/21Uhr)

GROSSE SCHÄDEN AUF DER KRIM Der gestrige Angriff der ukrainischen Streitkräfte auf den russischen Flughafen auf der besetzten Krim hat sehr grosse Schäden verursacht. Die

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (9.8.22/15Uhr)

ATTACKEN IM SÜDEN An der südlichen Front neutralisierten ukrainische Verteidiger Aufklärungsgruppen der russischen Invasoren in den Gebieten Velyka Novoselivka und Vremivka. (siehe Karte) https://www.facebook.com/GeneralStaff.ua Die

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (8.8.22/13Uhr)

FOTO: PUTINS TÖDLICHE SCHMETTERLINGE Putins Truppen setzen zur Sicherung ihrer Stellungen im Donbass sogenannte «Schmetterlings-Minen» ein. Das sind Sprengkörper, welche insbesondere von Kindern als Spielzeuge

Mehr »

Copyright © 2020. www.aldrovandi.net. All rights reserved.