Ukraine Aktuell (14.8.22/14Uhr)

AZOVSTAL-VERTEIDIGER VERSCHLEPPT

Der Kommandeur des Asowschen Regiments, Denys Prokopenko (Foto), ist an einen unbekannten Ort in Russland gebracht worden. Das sagte seine Ehefrau Kateryna Prokopenko. https://twitter.com/KyivIndependent

Die ukrainischen Regierungsbehörden und das Rote Kreuz haben noch keine Informationen über den Kommandanten von Azov erhalten. https://t.me/c/1552840645/4867

Frau Prokopenko sagte: «Es ist im Wesentlichen die Aufgabe des Roten Kreuzes, mir zu antworten, denn ich weiss immer noch nicht, wo mein Mann ist.» https://t.me/uniannet/68214

KHERSON: RUSSEN VERSCHIEBEN SICH

Die Flucht von Putins Truppen von der Schlangeninsel verkaufte der Kreml als «Geste des guten Willens». Nun bereitet sich die russische Armee offenbar die Flucht aus Kherson vor und ukrainische Internauten spotten, ob das wohl die nächste Geste des guten Willens sein werde.

Laut dem Gouverneur der Region Mykolajiw, Witali Kim, wird der gesamte russische Kommandostab über den Fluss Dnjepr evakuiert (vom rechten Ufer des Dnjepr zum linken Ufer). Das bedeutet, die Stadt Kherson wird verlassen. https://twitter.com/euan_macdonald

Nach der Neutralisierung von zwei der drei wichtigen Dnjepr Übergänge bei Kherson sind die Versorgungs- und Rückzugwege der Russen vom rechten zum linken Flussufer abgeschnitten.

Die Antonivsky-Strassenbrücke über den Dnjepr war auch letzte Nacht Ziel von ukrainischen Raketenwerfern. https://t.me/loordofwar/35671 & https://t.me/uniannet/68225

ERNEUT RUSSEN DEPOTS GESPRENGT

Im von Russland besetzten Nova Kakhovka, Region Kherson, wurden gestern mehrere Explosionen gemeldet. Nach Angaben von Einwohnern sei ein Munitionslager und Gerätelager der russischen Truppen nahe dem Krankenhaus getroffen worden. https://twitter.com/KyivIndepe…/status/1558516303371067392

RATING DER UKRAINE GESENKT

Die internationale Ratingagenturen Fitch und S&P (Standard and Poors) senkten das Finanzrating der Ukraine auf «selektiven Ausfall». Die Herabstufung betrifft die Währung, nachdem das Land einen zweijährigen Zahlungstopp für internationale Anleihen in Höhe von insgesamt 20 Milliarden US-Dollar beantragt hatte. https://twitter.com/KyivIndepe…/status/1558547497945108480

ANSTIEG DER KRIMINALITÄT

Laut dem ukrainischen Innenminister Denys Monastyrskyy ist mit einem Anstieg der Kriminalität in der Ukraine zu rechnen. «Wir gehen davon aus, dass es innerhalb von 2-5 Monaten zu einer Zunahme bestimmter Kategorien von Straftaten kommen wird. Dabei handelt es sich vor allem um Diebstähle, Fahrzeugdiebstähle und illegalen Waffenhandel.» https://t.me/hyevuy_dnepr/33589

1’000 DROHNEN FÜR RUSSLAND

Der renommierte Nahost-Analyst Elijah Manye berichtet unter Berufung auf seine Quellen, dass Russland bereits Vereinbarungen mit dem Iran über die Lieferung von 1’000 Aufklärungsdrohnen an den Iran unterzeichnet hat. Bereits hätten die Iraner die ersten Drohnen geliefert und ein Ausbildungssystem für russische Drohnen-Piloten. https://t.me/uniannet/68224

Die iranischen Shahed-Drohnen sind in der Lage, mehr als einen Tag in der Luft zu bleiben und sowohl als Angriffsplattform als auch als Aufklärer für Artillerie- und Raketensysteme zu dienen.

POLEN FÜR VISA-VERBOT

Das Land unterstützt die Fortsetzung der Sanktionen gegen Russland und dabei könnten Verweigerungen von Visas für Russen ein gutes Mittel sein. Das sagte der stellvertretende polnische Aussenminister Piotr Wawrzyk. Der Diplomat räumte jedoch ein, dass nicht alle Länder der Europäischen Union dazu bereit sind. «Deutschland, Frankreich und die Niederlande sind dagegen». https://t.me/site_ua/13545

Das polnische Aussenministerium werde sich jedoch Finnland, Estland, Lettland und Dänemark anschließen, um ein europaweites Verbot von Touristenvisa für Russen einzuführen. https://t.me/insiderUKR/38864

Facebook
Twitter
Pinterest
Telegram
Email
Print
BLICKPUNKT

Ähnliche Texte

Nachrichten

Ukraine Aktuell Nr. 345 (3.2.23/20Uhr)

ERBITTERTER KAMPF UM BAKHMUT Der Kampf um die ostukrainische Stadt Bakhmut unterteilt sich in verschiedene Teilkämpfe. An einigen Teilfronten sind die Ukrainer erfolgreich, an anderen

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell Nr. 343 (1.2.23/22Uhr)

SOLDATENFRAUEN KLAGEN In einem auf Twitter veröffentlichten Video https://twitter.com/i/status/1620508532687904769 beklagen sich Ehefrauen von mobilisierten russischen Soldaten über die Zustände mit einem Brief an Putin. Den

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell Nr. 342 (31.1.23/23Uhr)

EINSATZ VERBOTENER MINEN Die Ukraine habe verbotene Anti-Personen-Minen in der Gegend der befreiten Stadt Izium eingesetzt. Diesen Vorwurf macht die neutrale Organisation «Human Right Watch».

Mehr »

Copyright © 2020. www.aldrovandi.net. All rights reserved.