Ukraine Aktuell (22.7.22/19:15Uhr)

ANGEBLICH 2’000 RUSSEN EINGEKESSELT

In der Nähe der südukrainischen Stadt Kherson seien Truppen der Russen eingekesselt worden. Die russischen Streitkräfte hätten nach einem «grünen Korridor» gefragt. Die umzingelten russischen Truppen befinden sich im Ort Vysokopillya. https://t.me/R13vostoknews/4171

Eingekesselt worden seien 2’000 Invasoren, berichtet die Plattform «The Insider». Es handle sind um drei taktische Gruppen eines russischen Bataillons, darunter eine Spezialeinheit und eine Panzerkompanie. https://t.me/uniannet/65284 & https://t.me/informnapalm/10712

In den letzten Tagen haben die ukrainischen Streitkräfte bei ihrer Südoffensive mehrere Kilometer in Richtung Kherson erobert.

ERSTMALS GETREIDEABKOMMEN

Die Ukraine, die Türkei und die UN unterzeichnen Getreideexportabkommen. Die Kontrolle über die Häfen von Odessa, Tschernomorsk und Juschny bleibt bei der ukrainischen Seite. Die Anwesenheit anderer Schiffe in diesen Häfen als derjenigen, die die Ausfuhr von Getreide und verwandten Nahrungsmitteln und Düngemitteln sicherstellen sollen, ist nicht vorgesehen. Das gleiche Dokument wurde auch von Vertretern der Türkei, der UN und Russlands unterzeichnet. https://t.me/R13vostoknews/4182

Der Vertrag erlaube die Ausfuhr von 5 Millionen Tonnen Getreide pro Monat aus drei ukrainischen Häfen, sagte ein hoher UN-Beamter. Die Schiffe würden vor dem Einlaufen von türkischen, russischen, ukrainischen und UN-Beamten inspiziert, um sicherzustellen, dass sie keine Waffen transportieren. Ein so kontrolliertes Schiff dürfe nicht angegriffen werden. https://edition.cnn.com/

ERFOLGREICHE UKRAINER

Die Vereinigten Staaten glauben, dass die Ukraine mehr als 100 «hochwertige» russische Ziele wie Kommandotöpfe und Munitionsdepots ausgeschaltet hat. Das sagte ein «hochrangiger US-Verteidigungsbeamter» der amerikanischen Nachrichtenagentur Reuters, wie deren Korrespondent Idrees Ali (@idreesali114) schreibt.

«Der US-Beamte fügt hinzu, dass Russland jeden Tag Hunderte von Opfern fordert. Zu den Todesopfern gehören «Tausende» Leutnants und Kapitäne sowie Hunderte russische Oberste.», so der Reuters Korrespondent. https://twitter.com/idreesali114/status/1550445193027002369

DESOLATE PUTIN ARMEE

Der ukrainische Generalstab berichtet, dass die russische Besatzerarmee in einem schlechten Zustand sei: «Der moralische und psychologische Zustand der Besatzer ist nach wie vor schlecht, es wird systematischer Alkoholkonsum und Ungehorsam gegenüber den Offizieren festgestellt.

Die feindlichen Soldaten beklagen sich über die Unwirksamkeit ihrer Angriffe auf die Stellungen der ukrainischen Verteidigungskräfte. Die Zahl der Soldaten, die zur Sabotage greifen und absichtlich Kampfausrüstung ausser Gefecht setzen, nimmt zu.» https://www.facebook.com/GeneralStaff.ua

ROTTERDAM HAFEN OHNE RUSSEN

Der grösste Hafen Europas hat den Versand und Empfang von Containern nach und aus Russland eingestellt. Auf der Webseite des Hafens heisst es zudem:

«In Erwartung von Sanktionen gegen Kohle und Öl wurden in den letzten Monaten weniger russische Kohle, Rohöl, Ölprodukte und Flüssiggas eingeführt. Die Unternehmen importieren zunehmend aus anderen Ländern». https://t.me/uniannet/65250

RASCHE US LIEFERUNGEN

Zwischen dem Beschluss für eine Waffenlieferung der Amerikaner an die Ukraine und deren effektiven Transport vergehen 48 bis 72 Stunden. Dies erklärte Mark Milley, Chef der Joint Chiefs of Staff der US-Streitkräfte.

Das Pentagon überwache die Lieferungen von Hochpräzisionsraketen für HIMARS und M270 sehr genau. Es drohe kein Engpass, dank der vollen US-Lager und der Arbeit der US-Rüstungsindustrie. https://t.me/R13vostoknews/4174

MARIUPOL WIRD ABGERIEGELT

Die von Russen zerstörte und besetzte Stadt ist neu von Freitag 16 Uhr bis Montag 6 Uhr für die Ein- und Ausreise gesperrt. Die verbleibenden Bewohner müssen sich verstärkte «Filtrationsmassnahmen» von den Russen gefallen lassen.

Dies berichtet Petro Andryushchenko, Berater des legitimen aber in einem Versteck lebenden Bürgermeisters von Mariupol. Es wird vermutet, dass der Grund für die Massnahmen die Angst der Russen vor der ukrainischen Gegenoffensive und Partisanenaktionen sind. https://t.me/R13vostoknews/4184

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on print
Print
BLICKPUNKT

Ähnliche Texte

Nachrichten

Ukraine Aktuell (11.8.22/21Uhr)

GROSSE SCHÄDEN AUF DER KRIM Der gestrige Angriff der ukrainischen Streitkräfte auf den russischen Flughafen auf der besetzten Krim hat sehr grosse Schäden verursacht. Die

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (9.8.22/15Uhr)

ATTACKEN IM SÜDEN An der südlichen Front neutralisierten ukrainische Verteidiger Aufklärungsgruppen der russischen Invasoren in den Gebieten Velyka Novoselivka und Vremivka. (siehe Karte) https://www.facebook.com/GeneralStaff.ua Die

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (8.8.22/13Uhr)

FOTO: PUTINS TÖDLICHE SCHMETTERLINGE Putins Truppen setzen zur Sicherung ihrer Stellungen im Donbass sogenannte «Schmetterlings-Minen» ein. Das sind Sprengkörper, welche insbesondere von Kindern als Spielzeuge

Mehr »

Copyright © 2020. www.aldrovandi.net. All rights reserved.