Ukraine Aktuell (20.7.22/17:15Uhr)

FOTO: WEIZENFELDER ANGEZÜNDET

Russische Truppen beschiessen vermehrt mit Brandraketen Weizenfelder. So auch heute im Bezirk Kryvorizk. In der Gemeinde Shyrokyivka wurden drei Weizen- und Roggenfelder verbrannt. Die Gesamtfläche beträgt 50 Hektar. https://t.me/hyevuy_dnepr/31775

FOTO: LAWROW DROHT MIT AUSWEITUNG

Der russische Aussenminister Lawrow hat in einem Interview mit der Propaganda-Agentur RIA-Novosti die Kriegsziele neu definiert. Es gehe nicht nur um die Eroberung des Donbass. Originalmeldung: «Die geografischen Ziele der russischen Spezialoperationen haben sich geändert, auch wegen der Lieferung von HIMARS an Kiew, es ist nicht mehr nur die DNR (sogenannte «Republik Donetzk») und LNR (sogenannte «Republik Luhansk»), sagte Lawrow in einem Interview mit RIA Novosti und RT.Wenn der Westen Kiew mit Langstreckenwaffen beliefert, werden sich seiner Meinung nach auch die geografischen Aufgaben von der derzeitigen Linie entfernen.» https://t.me/rian_ru/171723

FOTO: ZELENSKYJS GATTIN IN WASHINGTON

Die ukrainische First Lady Olena Zelenskaya traf sich mit US-Präsident Joe Biden und dessen Frau im Weissen Haus, sowie mit US-Vizepräsidentin Kamala Harris und ihrem Mann. Zuvor hatte es Gespräche zwischen Zelenskaya und dem US-Aussenminister Anthony Blinken gegeben. Heute Abend wird sie vor dem US-Kongress sprechen. https://t.me/uniannet/64933

NEUES HIMARS-PAKET DER USA

Das neue US-Hilfspaket für die Ukraine wird nach Angaben des Weissen Hauses noch in dieser Woche verabschiedet werden. Das Projekt wird auf 700 Mio. USD geschätzt und wird HIMARS-Mehrfachraketenwerfer umfassen. https://t.me/uniannet/64934

Die USA wollen der Ukraine vier weitere HIMARS-Waffensysteme übergeben, sagte Verteidigungsminister Lloyd Austin. Das bedeutet, dass die Ukraine demnächst über 16 HIMARS-Systeme verfügen wird. https://twitter.com/LMartinezABC/status/1549728050950062080

Die Kämpfe in der Ukraine befinden sich in einer entscheidenden Phase, und der Westen wird weiterhin nach Möglichkeiten suchen, Kiew langfristig militärisch zu unterstützen, sagte US-Verteidigungsminister Lloyd Austin. https://t.me/insiderUKR/37144

Die Ukraine benötigt etwa 50 HIMARS, um die Besatzer aufzuhalten, und hundert Systeme würden genügen, einen wirksamen Gegenangriff durchzuführen. Dies sagte Verteidigungsminister Oleksiy Reznikov bei einer Diskussion im Atlantikrat. Reznikow erinnerte daran, dass die Front zwischen der Ukraine und den russischen Angreifern fast 2.500 Kilometer lang ist, was der Entfernung zwischen Warschau und Barcelona entspricht. https://t.me/uniannet/64929

7. SANKTIONSPAKET DER EU

Das 7. Sanktionspaket gegen Russland beinhaltet ein Verbot von Goldlieferungen aus Russland. Das teilte der litauische Botschafter bei der EU mit. Ihm zufolge umfasst das neue Paket auch mehr als 50 Personen und Einrichtungen, darunter Politiker und Militäroffiziere. Darüber hinaus sind neue Ausfuhrkontrollen und das Einfrieren von Vermögenswerten der Sberbank vorgesehen. https://t.me/UAonlii/33505

BRÜCKE BEI KHERSON GESPRENGT

Ein ukrainisches HIMARS System hat mit mehreren Raketen die Antoniwka-Brücke über den Dnjpr bei Kherson im Süden Ukraine getroffen und unpassierbar gemacht. Die Brücke ist eine von nur zwei Übergängen mit denen die Russen aus Kherson flüchten oder ihre dortige Truppen verstärken können. https://t.me/UAonlii/33485

Seit Tagen rückt die ukrainische Armee auf die von Russland besetzte Stadt Kherson vor.

EXPLOSIONEN BEIM AKW ENERHODAR

Ukrainische Raketen haben eine Konzentration russischer Truppen in der Nähe des Atomkraftwerks Eherhodar getroffen. https://t.me/R13vostoknews/4102

Das AKW wurde nicht getroffen. Die Stadt und das AKW Enerhodar befinden sich im Süden der Ukraine.

SCHWIERIGE EVAKUATION

In der Region Donezk leben aktuell noch etwa 340’000 Menschen. Jeden Tag können 300 bis 350 Personen evakuiert und an sichere Orte gebracht werden.

Viele Bewohner wollen aber nicht evakuiert werden, weil sie auf die russischen Truppen hoffen. Dies stellt die ukrainische Behörden vor eine schwierige Aufgabe. Pavel Kyrylenko, Gouverneur von Donezk sagte am ukrainischen TV:

«Es gibt solche, die nicht gehen wollen und dem Feind irgendwie treu ergeben sind. Glauben Sie mir, Wir haben damit viel Arbeit und auch die Strafverfolgungsbehörden. Und wir kennen auch die Beweggründe einiger von ihnen» https://t.me/R13vostoknews/4100

UNGARN FÜR UNLIMITIERTEN TRANSIT

«Ungarn ist bereit, jegliche Hilfe anderer Länder für die Ukraine, einschließlich militärischer Hilfe, über sein Territorium laufen zu lassen.» Das erklärte der stellvertretende Aussenminister Ungarns, Levente Magyar, während eines Treffens mit dem Bürgermeister der ukrainischen Stadt Lemberg.

Zuvor hatte sich Ungarn gegen westliche Waffenlieferungen an die Ukraine ausgesprochen, weil es russischen Beschuss befürchtete. Doch heute versicherte Madjar, dass Drittländer ungarisches Hoheitsgebiet für Waffenlieferungen an die Ukraine nutzen können. https://t.me/R13vostoknews/4099

Facebook
Twitter
Pinterest
Telegram
Email
Print
BLICKPUNKT

Ähnliche Texte

Nachrichten

Ukraine Aktuell (2.12.22/23Uhr)

DIPLOMATEN BEDROHT In den letzten zwei Tagen haben ukrainische Botschaften in verschiedenen Ländern 17 Briefbomben oder Kartons erhalten, die Körperteile von Tieren enthielten, z. B.

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (1.12.22/23Uhr)

FOTOS: BESCHUSS VON KHERSON Von der anderen Seite des Flusses Dnjepr beschiessen russische Truppen die Stadt Kherson. Die Fotos zeigen Schäden der Angriffe der letzten

Mehr »
Allgemein

Ukraine Aktuell (30.11.22/24Uhr)

VORBEREITUNG EINES BESUCHES Vincenzo Paolino hat heute zwei Plakate veröffentlicht, welche er und seine Freunde am Samstag zum Besuch der russischen Botschaft in Bern erarbeitet

Mehr »

Copyright © 2020. www.aldrovandi.net. All rights reserved.