Ukraine Aktuell (26.6.22/10Uhr)

FOTO: Eine russische Rakete schlug heute Morgen auf dem Dach eines 9-stöckigen Wohnhauses im Schewtschenkiwski-Bezirk von Kiew ein und riss mehrere obere Stockwerke ein. Die Rettungskräfte bekämpfen das Feuer. https://t.me/a_shtirlitz/19301

Ein 6-jähriges Mädchen wurde unter den Trümmern der oberen Stockwerke des beschädigten Hauses hervorgezogen. Die Leiche eines Mannes, vermutlich der Vater des geretteten Mädchens, wurde unter den Trümmern hervorgeholt. https://t.me/c/1233777422/31717

FOTO: Gestern Abend fand im Gorki-Park eine stadtweite Abschlussfeier für Moskauer Gymnasiasten statt. Und im Kreml fand am Samstagabend eine landesweite Abschlussfeier statt. Meldung der staatlichen Propagandaagentur RIA-Novosty. https://t.me/rian_ru/1686979

ANHALTENDER ARTILLERIEBESCHUSS

Im Donbass beschiessen die russischen Truppen eine Vielzahl von Dörfern und Siedlungen. Der ukrainische Generalstab benennt drei Achsen:
In Richtung KHARKIV (Udy, Kharkiv, Bazaliyivka, Ruski Tyshky, Stary Saltiv, Verkhniy Saltiv, Kutuzivka, Rubizhne, Dementiyivka, Chepil, Svitlychne, Korobochkine, Ivanivka, Shestakove und Pechenihy),
in Richtung SLOWKANSK (Nowa Dmytriwka, Chrestyschtsche, Dibriwne, Bohorodytschne, Nowopawliwka, Adamiwka, Hruschuwakha, Wernopillya, Krasnopillya, Mazaniwka, Wesele und Kurulka. Wowtschojariwka, Loskutiwka, Bila Hora, Werchnokamjanka, Wjimka, Werchnokamjanski und Zolotariwka) und
in Richtung LYSSYTSCHANSK (Wowtschojariwka, Loskutiwka, Bila Hora, Werchnokamjanka, Wjimka, Werchnokamjanski und Zolotariwka). https://www.facebook.com/GeneralStaff.ua

KAMPF UM LYSSYTSCHANSK

Serhij Hajdaj, Gouverneur Luhansk, beschreibt die aktuelle Situation:

«Nach der Einnahme von Sievierodonetzk hat die Armee von Woronesch ihre gesamten Kräfte auf die Einnahme der letzten Festung der Region Luhansk, Lyssytchansk, konzentriert. Es wurden Luftangriffe auf die Stadt sowie auf das Gebiet von Bila Gora geflogen.

Lyssytschansk ist nicht mehr wiederzuerkennen.

Ein Fernsehturm liegt am Boden, ein Parkplatz wurde schwer beschädigt, Granaten wurden in Gebäude geworfen. Die Leiche eines Mannes wurde auf dem Gelände eines grossen Krankenhauses gefunden.
Gleichzeitig beschossen die Russen Azot und das DCNS-Trainingslager in Sievierodonetzk, eröffneten das Feuer auf die Dörfer Pawlograd und Sinetski. Sie überprüften die bereits zerstörten und beschossenen Brücken nach Lyssytschansk auf ihre Festigkeit.

Vovchoyarivka, Loskutivka, Verhnyokam’yanka und Zolotaryivka wurden ebenfalls von den Russen zerstört.» https://t.me/luhanskaVTSA/3769

UKRAINE KAUFT SELBSTÄNDIG

Die Ukraine erwarb mit eigenem Geld 2’900 Panzerabwehrwaffen vom Typ RGW 90 Matador direkt bei der deutschen Industrie. Das schreibt die «Welt am Sonntag» https://www.welt.de/
Laut ukrainischen Angaben wurden die Waffen bereits geliefert.

Schon im März hatte Kiew auf eigene Kosten 5100 dieser Panzerabwehrwaffen beim deutschen Rüstungskonzern Dynamit Nobel Defence (DND) bestellt.

WEGEN PANZERBESCHUSS VOR GERICHT

Die Behörden von Tschernihiw haben mit der Untersuchung des Falls des russischen Soldaten Michail Kulikow begonnen.
Er wird beschuldigt, am 26. Februar ein Wohnhaus mit Panzern beschossen zu haben. Ihm drohen acht bis 12 Jahre Haft wegen Verstosses gegen die Gesetze und Gebräuche des Krieges. https://t.me/suspilnedonbas/7236

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on print
Print
BLICKPUNKT

Ähnliche Texte

Nachrichten

Ukraine Aktuell (11.8.22/21Uhr)

GROSSE SCHÄDEN AUF DER KRIM Der gestrige Angriff der ukrainischen Streitkräfte auf den russischen Flughafen auf der besetzten Krim hat sehr grosse Schäden verursacht. Die

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (9.8.22/15Uhr)

ATTACKEN IM SÜDEN An der südlichen Front neutralisierten ukrainische Verteidiger Aufklärungsgruppen der russischen Invasoren in den Gebieten Velyka Novoselivka und Vremivka. (siehe Karte) https://www.facebook.com/GeneralStaff.ua Die

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (8.8.22/13Uhr)

FOTO: PUTINS TÖDLICHE SCHMETTERLINGE Putins Truppen setzen zur Sicherung ihrer Stellungen im Donbass sogenannte «Schmetterlings-Minen» ein. Das sind Sprengkörper, welche insbesondere von Kindern als Spielzeuge

Mehr »

Copyright © 2020. www.aldrovandi.net. All rights reserved.