Ukraine Aktuell (20.6.22/24Uhr)

UKRAINSICHE SANITÄTERIN ERHOLT SICH

Die Rettungssanitäterin Yulia Pajewska, genannt «Tyra», half der Bevölkerung von Mariupol während der russischen Belagerung und geriet in Gefangenschaft. Durch einen Gefangenenaustausch kam sie frei und sagte heute:

«Mein Gewicht liegt jetzt bei 50 kg. Ich bin zu erschöpft und sehe schrecklich aus. Immer wieder möchte ich mich für den Austausch bedanken, der unbestreitbar ein Wunder Gottes war, und für alle, die an diesem Wunder beteiligt waren. Ich bin jetzt an einem sicheren Ort und werde von den besten Ärzten betreut. Ich werde bald wieder im Einsatz sein und muss mich erholen.»

Sie betonte, dass alles getan werden sollte, um sicherzustellen, dass die Gefangenen durch die Internationale Menschenrechtskonvention geschützt werden, da die Russen diese Rechte verletzen. https://t.me/unianchanel/60939

75 SCHLANGENINSEL GEFANGENE

Zu Beginn der Invasion machte die russische Armee auf der Schlangeninsel Gefangene. Bekannt wurden sie durch ihren Spruch «Fuck you!», als sie zur Aufgabe aufgefordert wurden.

In russischen Gefangenenlagern befinden sich weiterhin 75 dieser ukrainischen Soldaten. Das gab Iryna Vereshchuk, die zuständige ukrainische Ministerin heute bekannt. https://www.radiosvoboda.org/

KAMPF UM SIEVIERODONETZK

Der ukrainische Generalstab schreibt im Abendbulletin: «Die Kämpfe um die Kontrolle der Stadt Sievierodonetzk dauern an. Darüber hinaus vereitelten ukrainische Soldaten Versuche, den Feind in den Gebieten von Myrna Dolyna und Bila Hora zu stürmen.» https://www.facebook.com/GeneralStaff.ua/posts/344383177874767

Nach Angaben von Sergej Hajdaj, Gouverneur von Luhansk, kämpfen die ukrainischen Verteidiger in der Industriezone und kontrollieren aktuell noch das Chemiewerk Azot. https://t.me/luhanskaVTSA/3630

KHARKIV IN GEFAHR

Der ukrainischen Stadt Kharkiv droht in den nächsten Tagen massiver Beschuss russischer Truppen. Die Bevölkerung wird dazu aufgerufen, die Stadt zu verlassen und sich in Sicherheit zu bringen. Das sagte Oleksiy Arestovych, der Berater des ukrainischen Präsidenten am staatlichen TV.

«Sie versuchen, in Richtung Barwenkowo, Dolyna, Krasnopolja, Bogorodichnoje, Prishib, Stary Karavan, Zakotny, Sewersk sowie in Richtung Raigorodka vorzudringen, aber noch können sie den Sewerskij Donez nicht überqueren». https://t.me/unianchanel/60942

RUSSEN OFFENSIVE IM DONBASS

Nach Angaben des ukrainischen Generalstabes wird an vielen Stelle der Frontlinie im Donbass gekämpft. Es gibt Hinweise auf eine grosse russische Offensive. Die russischen Truppen beschiessen zivile Einrichtungen und militärische Stellungen mit Artillerie und Mörsern und greifen teilweise mit der Luftwaffe an.

Unter dem Beschuss leiden: Uda, Ukrainka, Korobotschkine, Mykhailivka, Petrivka, Dibrivne, Hrushuvakha, Velyka Komyshuvakha, Krasnopillya, Dolyna, Ustynivka, Lysychansk, Hirsky, Bilohorivka, Berestove, Yakovlivka und Pokrovske plus weitere Städte in Richtung Süden. https://www.facebook.com/GeneralStaff.ua/posts/344383177874767

GROSSER RAKETENANGRIFF BEFÜRCHTET

Gemäss abgehörten Funksprüchen der Russen ist ein grossangelegter Angriff auf Odessa in Vorbereitung. Russische Schiffe mit voller Munition würden in Kampfformation aufgestellt auf Odessa zusteuern.

«Heute Abend erwarten wir einen massiven Raketenangriff auf das ukrainische Territorium mit unkontrollierten Raketen, die Spezialeinheiten bereiten sich vor». https://t.me/c/1347997323/9151

Alle sechs russischen Marschflugkörper-Träger sind im Schwarzen Meer aufgereiht und bereiten wahrscheinlich einen massiven Raketenstart vor, sagte Oleksiy Arestovych, Zelenskyjs Berater am ukrainischen TV. https://t.me/c/1347997323/9138

GETREIDE GESPRÄCHE BLOCKIERT

Der ukrainische Präsident sieht keine Fortschritte bei den Gesprächen über Getreideexportkorridore. In seiner Rede vor der Afrikanischen Union sagte Wolodymyr Zelenskyj, dass Afrika «von denen als Geisel gehalten wird, die den Krieg gegen die Ukraine begonnen haben».

Infolge der russischen Blockade des Schwarzen Meeres kann die Ukraine 25 Millionen Tonnen Getreide nicht exportieren.

«Die Nahrungsmittelkrise in der Welt wird weitergehen, solange dieser Kolonialkrieg andauert und unsere Häfen blockiert sind», sagte Zelenskyj. https://www.eurointegration.com.ua/news/2022/06/20/7141654/

PUTINS RAUBGUT

Die Rechercheplattform OCCRP und das russische Oppositionsmedium «Meduza» haben erstmals die Umrisse von Putins persönlichem Vermögensnetz sichtbar gemacht. Insgesamt umfasst das Netzwerk 86 Firmen, die Vermögenswerte im Gesamtwert von 4,5 Milliarden Dollar.

Putins Freunde und Angestellte der Rossija Bank steuern offenbar das Vermögen des Präsidenten.

Eine Zusammenfassung auf deutsch gibt es hier https://www.tagesanzeiger.ch/etwas-verbindet-all-diese… und den Originalbericht hier: https://www.occrp.org/…/mysterious-group-of-companies…

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on print
Print
BLICKPUNKT

Ähnliche Texte

Nachrichten

Ukraine Aktuell (1.7.22/22Uhr)

FOTOS: ALLEIN HEUTE 21 TOTE IN ODESSA Die russischen Raketeneinschläge in der Region in und um Odessa töteten unter anderem den 12-jährigen Dima Rudnitsky und

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (30.6.22/21Uhr)

RUSSEN FLÜCHTEN VON SCHLANGENINSEL Die strategisch wichtige Schlangeninsel im Schwarzen Meer, südlich von Odessa, wurde von den russischen Truppen aufgegeben. In den letzten Tagen hatten

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (30.6.22/8:30Uhr)

FOTO: Aus dem Innern des Shoppingcenters Krementschuk. Nach dem Raketeneinschlag brannte es so heftig, dass Metall und Glas schmolzen. Die ersten Opfer wurden beerdigt. Aufgrund

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (29.6.22/23Uhr)

FOTO: ZWEI GIPFELTREFFEN Das obere Bild zeigt die Staatschefs der «G7-Staaten» bei ihrem Arbeitstreffen: Ein runder Tisch mit 9 Personen und dem ukrainischen Staatschef per

Mehr »

Copyright © 2020. www.aldrovandi.net. All rights reserved.