Ukraine Aktuell (6.5.22/24Uhr)

ITALIEN BESCHLAGNAHMT PUTIN YACHT

Italienische Behörden haben die 140 Meter lange Luxus-Yacht «Scheherazade» beschlagnahmt. (Quelle: https://t.me/sotavision/40093)
«Das unter der Flagge der Kaimaninseln fahrende und in Marina di Carrara vertäute Boot war schon lange im Visier der Behörden», schreibt die italienische Regierung. (https://www.mef.gov.it/…/Adopted-the-freezing-decree…/).

Die Aktion leitet die Guardia die Finanza (Finanzpolizei). Sie suchte gemäss der europäischen Sanktionsliste nach Vermögenswerten der russischen Regierung, die und die «territoriale Unversehrtheit, Souveränität und Unabhängigkeit der Ukraine untergraben oder bedrohen.»

Die «Scheherazade» hat einen geschätzten Wert von 700 Millionen Dollar. Sie gehört laut einer Untersuchung der Navalny Anti-Korruptionsstiftung vom März (https://navalny.com/p/6620/) Wladimir Putin. Die Besatzungsmitglieder des Schiffes sind BFS-Offiziere, die Putin direkt bewachen.

Mehr zu Putins Jachten im Artikel vom 29. März 2022: https://www.facebook.com/mario.aldrovandi/posts/7359361777469881

NEUE TÖNE VON KIRILL

Patriarch Kirill hat erklärt, dass die Kirche sich nicht auf die Seite einer politischen Kraft stellen kann: «Die Kirche kann sich unter keinen Umständen auf die Seite einer politischen Kraft stellen, wenn die politischen Kräfte im Land im Ungleichgewicht sind, wenn es eine Konfrontation zwischen den politischen Kräften gibt.»

Kirill sagte, die russisch-orthodoxe Kirche habe die Menschen immer zur Vaterlandsliebe aufgerufen. «Aber Vaterlandsliebe bedeutet nicht, sich in einer politischen Auseinandersetzung auf die Seite des Stärkeren oder Schwächeren zu stellen», betonte Kirill. (Russisches Medienhaus RBK, https://t.me/rbc_news/48717)

ZIVILISTEN AUS AZOVSTAL EVAKUIERT

Die russische Nachrichtenagentur Interfax meldet spät am Freitagabend: «Das russische Verteidigungsministerium meldet die Evakuierung von Zivilisten aus Azovstal. Fünfzig Personen, darunter 11 Kinder, haben das Gebiet verlassen. Sie wurden an Vertreter der UN und des IKRK übergeben.» https://t.me/interfaxonline/20247

Am Samstag soll es weitere Evakuierungen geben, schreibt RIA-Novosti. Wie viele Zivilisten jetzt noch im Werk Azovstal in Mariupol sind, ist unklar.

UN-SICHERHEITSRAT ERSTMALS EINIG

Das russische Medienhaus RBC schreibt: «Der UN-Sicherheitsrat hat zum ersten Mal seit dem 24. Februar einstimmig eine Erklärung des Präsidenten zur Ukraine angenommen. Alle Mitglieder, auch die Vertreter Russlands, einigten sich auf einen Text zum Krieg in der Ukraine:

«Der Sicherheitsrat bringt seine tiefe Besorgnis über die Aufrechterhaltung von Frieden und Sicherheit in der Ukraine zum Ausdruck», heißt es in dem Dokument. Sie erinnert auch daran, dass sich alle Mitgliedstaaten in der UN-Charta verpflichtet haben, ihre internationalen Streitigkeiten mit friedlichen Mitteln beizulegen. (https://t.me/rbc_news/48719)

RUSSISCHES REICHS-WAPPEN FÜR KHERSON

Die Region Kherson wird das Wappen des Russischen Reiches wieder einführen. Das erklärte der stellvertretende Leiter der Militär- und Zivilverwaltung (VGA) der Region, Kirill Stremousov, gegenüber RIA Novosti. Das neue Wappen basiert auf dem ersten Wappen von Kherson und dem Landkreis Kherson, das am 7. Oktober 1803 genehmigt wurde. (https://t.me/rian_ru/162089)

Kherson ist eine ukrainische Stadt mit 290’000 Einwohnern und seit der Invasion Ende Februar von Russen besetzt.

ENORME TEUERUNG IN RUSSLAND

Die Preise stiegen in Russland im Vergleich zum Vorjahr um 17,73%. Das schreibt das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung.Die Preise für Nahrungsmittel stiegen im Jahresvergleich um 19,92 %, während für Obst und Gemüse 32,03 % teurer wurden.

Am stärksten stiegen die Preis für Kraut (+217%), Zucker (+Zucker 66 %), Zwiebeln +(+54,62 %), Salz (+29%), Nudeln (+28%) oder Rindfleisch (+ 24%). Ausländische Autos verteuerten sich um 50.73% oder die Medizin um 11,77%. (RBK, https://t.me/rbc_news/48702)

RUSSLAND ERLAUBT «PARALLEL-IMPORTE»

Weil viele Marken in Russland nicht mehr erhältlich sind, dürfen diese illegal eingeführt werden. Das russische Wirtschaftsministerium hat eine Liste der Marken veröffentlicht, welche unter Umgehung der offiziellen Vertriebswege eingeführt werden können.

«Mit diesem Dokument wird die zivilrechtliche Haftung aufgehoben», schreibt das Amt zu einer Liste mit Marken praktisch aller Automarken, Pneufirmen, Computer, Mobiletelefone und elektronischem Zubehör. (Liste bei der Nachrichtenagentur Interfax: https://t.me/interfaxonline/20198)

TENNISSPIELER ISOLIERT

Der Internationale Tennisverband hat die Mitgliedschaft des Russischen Tennisverbands suspendiert, erklärte der Chef des Tennisverbands, Schamil Tarpischtschew, gegenüber RIA Novosti.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on print
Print
BLICKPUNKT

Ähnliche Texte

Nachrichten

Ukraine Aktuell (22.5.22/22Uhr)

«NO BUSINESS AS USUAL» In einer Rede vor dem ukrainischen Parlament hat der polnische Staatschef Andrzej Duda eine Rückkehr zur Tagesordnung im Umgang mit Moskau

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (21.5.22/22Uhr)

RUSSEN STEHELN WEITER GETREIDE Allein am 20. Mai brachten die die Invasoren 10 Lastwagen mit 30 Tonnen Getreide aus der Ukraine. Nach Angaben der Regierung

Mehr »
Meinung

Ukraine Aktuell (21.5.22/8Uhr)

FOTO: Mariupol. (Quelle: Alexander Khrebet/@AlexKhrebet): «Verbindung nach Mariupol wiederhergestellt. Jetzt schreibe ich seit einer Woche jeden Tag mein Beileid an Menschen, die ich kenne», erzählte

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (20.5.22/23Uhr)

UKRAINE ERHALTEN WAFFEN (FOTOS) Die USA beliefern die Ukraine mit dem Patriot-System. «Die Beschaffung der neuen Luftabwehrsysteme ist im Rahmen des genehmigten Lend-Lease-Programms möglich», schreibt

Mehr »

Copyright © 2020. www.aldrovandi.net. All rights reserved.