Ukraine Aktuell (16.4.22/20:45Uhr)

FOTOS:
— Grab des russischen Generalmayors Volodymiy Frolov in St.Petersburg.
— Ein Freiwilliger, der bei der Exhumierung von Leichen aus Massengräbern in der Nähe von Kiew hilft. Foto: Alex Kent

PUTIN VERLIERT WEITEREN GENERAL

Generalmayor Volodymyr Frolov starb in der Ukraine. Frolov war der stellvertretende Kommandeur der 8.Armee der russischen Föderation. Die Leiche des Generals wurde heute in St.Petersburg beerdigt.

Der Gouverneur von St.Petersburg sagte: «Er war ein wahrer Patriot, ein tapferer und mutiger Mann, der seine militärische und menschliche Pflicht ehrlich und bis zum Ende erfüllte.» (Quelle: https://govoritmoskva.ru/news/313270/)

Frolov ist der 8. General, der die russische Invasion in die Ukraine nicht überlebt hat.

MASSIVER BESCHUSS VON KHARKIV

Verschiedene Quartiere in Kharkiv wurden während der letzten Nacht und heute mit Raketen- und Artillerie beschossen. In der Nähe des grossen Marktes von Kharkiv schlug eine Rakete ein. Es brach Feuer aus. Mindestens eine Person kam ums Leben.

Die Stadtteile Slobidskyi und Osnovianskyi von Charkiw wurden mit einerm «Kalibr»-Marschflugkörper getroffen. Auch Wohnhäuser, Autos und Geschäfte seien beschädigt oder zerstört worden, hiess es in der Erklärung der Regionalverwaltung.

Die Zahl der Opfer ist aktuell nicht abschätzbar. (Quelle: ua CNN.com)

ABBRUCH DER FRIEDENSGESPRÄCHE MÖGLICH

Der ukrainische Staatschef Zelenskyj sagte heute gegenüber Journalisten: «Die Vernichtung der Verteidiger von Mariupol wird die Verhandlungen mit Russland in eine Sackgasse führen.» Gemäss Zelenskyj verlange Russland, dass sich die ukrainischen Soldaten und Milizen in der umkämpften Hafenstadt ergeben.

Allerdings traue die Ukraine Russland nicht. Er erinnerte an die «Ilovaisk-Schlacht» im Jahr 2014, als Russlands Donbass-Verbündete die entwaffneten ukrainischen Soldaten massakrierte. Damals fielen mehr als 1’000 ukrainische Soldaten. (https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_um_Ilowajsk)

Der Kampf um Mariupol sei sehr ungleich, sagte Zelenskyj. Die Stärke der Angreifer und der Verteidiger sei im Verhältnis 6:1. (https://twitter.com/KyivIndepe…/status/1515375074614087680 )

RUSSLAND WARNT TSCHECHIEN

Russland warnt Tschechien vor Waffenlieferungen an die Ukraine, Prag sagt, er werde nicht auf Erpressung reagieren. Russland behauptete, dass die Tschechische Republik die Ukraine ohne russische Erlaubnis nicht mit sowjetischen Waffen beliefern dürfe. Der tschechische Verteidigungsminister wies diese Behauptungen zurück.(Quelle: @KyivIndependent)

Die «sowjetischen Waffen» stammen weitgehend aus jener Zeit, als Tschechien noch unter der Kontrolle Moskaus und Teil des von Moskau dirigierten militärischen «Warschauer Pakts» war.

Gestern hatte Moskau den USA und anderen westlichen Staaten für den Fall von weiteren Waffenlieferungen «ernsthafte Konsequenzen» angedroht.

GEHEIMDIENST VERHAFTET OFFIZIERE

Der russische Geheimdienst FSB habe zwei Kommandeure der 3. Russischen Armee verhaftet. Die soll in der von Russen besetzten Stadt Horlivka im Donbass geschehen sein, berichtet der ukrainische Journalist Victor Kovalenko.
Die beiden Verhafteten hätten über ihre eigenen Truppenstärke gelogen. Sie sagten, das Korps sei zu 100 % besetzt, obwohl es nur 55 % des Personals hatte.

Ebenfalls vom FSB-Geheimdienst verhaftet sein soll der Stellvertretende Kommandant der «Schwarzmeer-Flotte», Vizeadmiral Igor Ossipov (Quelle: Eerik N Kross/@EerikNKross). Was ihm vorgeworfen wird, steht zurzeit nicht fest.

RUSSISCHE VERSION DER PANDORA PAPERS

Das International Consortium of Investigative Journalists (ICIJ) veröffentlicht eine Reihe von Informationen über russische Briefkastenfirmen unter dem Namen «Pandora Papers Russia».

Die Namen von 3500 Briefkastenfirmen und die mehr als 800 russischen Besitzer derjenigen, stammen von der auf den Seychellen ansässigen Alpha Consulting Ltd, einem Offshore-Dienstleister, der hauptsächlich russische Kunden bedient.

Die Daten können beim Aufspüren russischer Oligarchengelder hilfreich sein. (Quelle: https://www.icij.org/…/alpha-offshore-leaks-database…/

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on print
Print
BLICKPUNKT

Ähnliche Texte

Nachrichten

Ukraine Aktuell (28.9.22/22Uhr)

ERFOLGE IM DONBASS Die Befreiung des Donbass kommt schrittweise voran. Ein Offizier der russischen Einheit Bars-13, die in Lyman stationiert ist, sagt, dass ukrainische Truppen

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (27.9.22/22Uhr)

INHUMANES LAZARETT In der befreiten Stadt Izyum fand die ukrainische Nationalpolizei Räume, die den russischen Truppen als provisorisches Feldlazarett dienten.«Die Krankenzimmer» für russische Soldaten befanden

Mehr »
Nachrichten

Ukraine Aktuell (26.9.22/22Uhr)

BRENNENDE REKRUTIERUNGSBÜROS Seit Beginn des Krieges wurden in Russland rund zwei dutzend Rekrutierungsbüros in Brand gesetzt. Das russische Doxa-Journal, welche sich gegen «Krieg, Diktatur und

Mehr »

Copyright © 2020. www.aldrovandi.net. All rights reserved.