Frankreich: Endspurt für Runde 1

In 9 Tagen findet der erste Wahlgang der französischen Präsidentenschaftswahlen statt und die beiden Bestplatzierten treten am 24. April zu entscheidenden Durchgang an.

Bei den Wahlumfragen hat die rechtsextreme Marine Le Pen die 20% Hürden überwunden und sich klar als Nummer 2 hinter dem Zentristen Emmanuel Macron positioniert. Der linksextreme Jean-Luc Mélanchon holt weiter auf, aber mit eher kleinen Schritten.

Die Situation kann noch ändern. Aktuell laufen auf den französischen TV-Kanälen jeden Tag viel beachtete Werbespots aller Kandidaten und täglich gibt es Streitgespräche am Radio und TV.

Dabei kommt Macron unter Beschuss, weil seine Regierung in den letzten Jahren sehr grosse Beträge für McKinsey Berater ausgegeben hat.

Auch LePen schwächt sich mit ihrer weiterhin unklaren Position zu Putin, bei dessen Bank ihre Partei mit 11 Mio. € verschuldet ist. Gestern sagte LePen in einem Interview auf France2, dass sie sich eine Annäherung von Frankreich mit Putin wieder vorstellen könne, wenn der Krieg in der Ukraine vorbei sei.

Mélenchon hat sich in den letzten Tagen keine Fehltritte geleistet.

Facebook
Twitter
Pinterest
Telegram
Email
Print
BLICKPUNKT

Ähnliche Texte

Nachrichten

UKRAINE AKTUELL Nr. 787 (20.4.24/21Uhr)

USA SAGT JA ZUR UKRAINE Das US-Repräsentantenhaus hat mit 311:112 Stimmen das Gesetz über zusätzliche Mittel für die Sicherheit der Ukraine verabschiedet. 61 Milliarden Dollar

Mehr »
Nachrichten

UKRAINE AKTUELL Nr. 786 (19.4.24/23Uhr)

ERSTMALS BOMBER ABGESCHOSSEN Heute wurde zum ersten Mal in der Geschichte ein mit Marschflugkörpern bestückter schwerer russischer Bomber Tu-22M3 «Backfire» über Russland abgeschossen. Das Flugzeug

Mehr »
Nachrichten

UKRAINE AKTUELL Nr. 785 (18.4.24/21Uhr)

NATO-LÄNDER LIEFERN 6 PATRIOTS Am 3.April hatte der ukrainische Aussenminister Kuleba die Lieferung von mindestens 5 – 7 Patriot Luftwaffen-Abwehrsysteme gefordert, um das Land vor

Mehr »
Nachrichten

UKRAINE AKTUELL Nr. 784 (17.4.24/21Uhr)

US-VORSCHLAG LIEGT VOR Am Samstag soll über die Hilfe an die Ukraine abgestimmt werden. Das sagte heute der Sprecher des Repräsentantenhauses, der Republikaner Mike Johnson.

Mehr »

Copyright © 2020. www.aldrovandi.net. All rights reserved.