25 Jahre TV in der Schweiz

Wie sich das Fernsehen in der Schweiz entwickelt hat, wird mit dieser Präsentation auf verschiedenen Ebenen erklärt: Die Macher, die Programme, die Entwicklung der SRG und der Privaten und ihre Konkurrenz zwischen ihnen, die Zuschauererfolge und Misserfolge, die Gebühren- und Werbegelder und die Skandale. Die Präsentation erstellte ich für die Einführung in das Thema, verwendete und aktualisierte sie in den letzten zehn Jahren. Zum Abschluss meiner Ausbildungstätigkeit stelle ich sie allen Lesern von aldrovandi.net zur Verfügung.

Karikatur aus dem Jahr 2000: Jürg WIldberger greift mit TV 3 auf der linken Seite, Roger Schawinskmit mit Tele24 und Mario Aldrovandi mit RTL/ProSieben Schweiz die SRG Fernsehburg an, die von TV-Direktor Peter Schellenberg erfolgreich verteidigt wird.

200210_25-Jahre-Schweizer-Fernsehen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on print
Print
BLICKPUNKT

Ähnliche Texte

Covid-19

«Putain, Macron tient le coup!»

Die Mehrheit der Franzosen unterstützt die wichtigsten Covid-Massnahmen des Staatspräsidenten Emmanuel Macron. Gemäss einer Umfrage im Auftrag von Le Figaro (www.lefigaro.fr) und Franceinfo (www.franceinfo.fr) sagen

Mehr »
Covid-19

Neue Covid-Massnahmen in Frankreich

Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron gab um 20 Uhr neue Covid-Massnahmen bekannt, die ab Sonntag bis 2.Mai gelten: Alle Krippen, Schulen und Lyzeen sind geschlossen. Ausserdem:

Mehr »

Copyright © 2020. www.aldrovandi.net. All rights reserved.